Skip to main content

Aktuelle Situation

Die Sozialen Stadtrundgänge in Basel, Bern und Zürich können aufgrund der neusten Bestimmungen des Bundesrates bis am 24. April 2021 nicht stattfinden. Unsere Stadtführer*innen werden in dieser Zeit vom Verein Surprise unterstützt. Wir würden uns freuen, wenn Sie Gutscheine für eine Tour zu einem späteren Zeitpunkt kaufen. 

Ausnahme: Schulklassen der Sekundarstufe I + II haben die Möglichkeit, Touren zu buchen. Interessierte Lehrpersonen nehmen bitte mit der jeweiligen Angebotsleitung Kontakt auf.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte ebenfalls unsere Angebotsverantwortlichen Soziale Stadtrundgänge.

Die Sozialzahl
Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt

Nach einem Jahr COVID-19-Pandemie werden die Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt sichtbarer. Die Zahl der Erwerbslosen steigt, die Unterbeschäftigung nimmt zu, das Ausmass an Langzeitarbeitslosigkeit wird grösser. Eine soziale Misére weitet sich aus. Nur dank dem Ausbau der Arbeitslosenversicherung...

STRASSENVERKÄUFER*INNEN
«Ich bin ein Kämpfer und Optimist»

Heini Hasler, 62, verkauft in Chur, Davos, Schaffhausen und Zürich Surprise und war schon mal Olympiasieger im Eiskunstlaufen.

Tour de Suisse
Pörtner in Wabern

Der Zürcher Schriftsteller Stephan Pörtner besucht Surprise-Verkaufsorte und erzählt, wie es dort so ist.

Verkäufer*innenkolumne
Fremdbestimmt werden

RENÉ SENN, 69, verkauft Surprise am Bahnhof Enge und Wiedikon in Zürich. Er meint nach wie vor: Wer die Freiheit sucht, wird immer selbstbestimmt sein.

Verkäufer*innenportrait
«Ich möchte gerne Arzthelferin werden»

Zeynab Ahmed, 31, floh vor der Terrormiliz al-Shabaab und kam vor dreizehn Jahren allein in die Schweiz. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Münchenstein BL.

Stadtplanung
Der Traum vom Garten

Dandora, ein Viertel der kenianischen Hauptstadt Nairobi, drohte zu verelenden. Bis die Bevölkerung die Stadtgestaltung selbst in die Hand nahm.

Kurzfilm mit Strassenverkäufer*innen
Deshalb nehmen wir das Heft in die Hand

Was als kleines Zivi-Projekt begann, endete in einer komplexen und professionellen Filmproduktion: der ehemalige Surprise-Zivildienstleistende Jamie Hänni portraitiert in seinem Kurzfilm einfühlsam die Geschichten von vier Surprise-Verkäufer*innen.

Aktuell
Podcast Surprise Talk

Surprise Talk beleuchtet die Hintergründe und die Entstehung einzelner Beiträge aus dem Surprise Strassenmagazin. Produziert wird das Format vom langjährigen Radiojournalisten und Moderator Simon Berginz.

Surprise-Shop
Ist gut. Kaufen.

Ein Gutschein für einen sozialen Stadtrundgang? Ein bequemer und praktischer Rucksack für die geplante Velotour? Oder ein handlicher Stoffrucksack für in die Badi? Machen Sie sich selbst eine Freude oder überraschen Sie jemanden mit einem passenden Geschenk.