Skip to main content
Das aktuelle Heft

Surprise Nr. 463

Vom 15. bis 28. November 2019

Weggesperrt

Justiz: In der Schweiz verschwinden Kleinkriminelle für Jahre hinter Gittern. Wie kann das sein?

Mehr

Auf Reisen
Memphis, Tennessee, USA

Unsere Reiseleitung: Tony Dyson wurde in Memphis geboren. Er arbeitete lange als Stadtgärtnerei, dann wurde er wegen gesundheitlicher Probleme obdachlos. Jetzt verkauft Tony das Strassenmagazin The Bridge. «Im Moment bin ich unten, aber ich versuche, wieder hochzukommen.»

Jubiläums-Konzerte
Rezept für einen erfolgreichen Strassenchor

Integration: Der Surprise Strassenchor bietet Menschen eine musikalische Heimat. Angebotsleiterin Paloma Selma Borja und Chorleiterin Ariane Rufino dos Santos verraten ihr Rezept für einen der meistgebuchten Chöre der Stadt Basel.

Strassenfussball
Schweizermeisterschaft 2019 in Bern

Am Sonntag, 22. September fand die Strassenfussball-Saison mit der Schweizermeisterschaft auf dem Bundesplatz in Bern seinen Abschluss. Bei bestem Fussballwetter spielten 10 Teams aus der ganzen Schweiz in zwei Kategorien um sieben Pokale. Als fairstes Team wurde Azatlaf Tessin mit dem begehrten...

Soziale Stadtrundgänge
Surprise lanciert erste Frauenarmuts-Tour in Zürich

Der Verein Surprise bietet ab dem 30. September in Zürich die Frauenarmuts-Tour «Schattenwelten» an. Stadtführerin Sandra Brühlmann zeigt anhand ihrer eigenen Biographie, was es für Frauen bedeutet, aus dem sozialen Netz zu fallen – und wo Armuts-, Gewalt- und Suchtbetroffene Hilfe finden.

Strassenverkaufende
«Der beste Job der Welt»

Seynab Ali, 47, verkauft Surprise in Winterthur, Effretikon und Zürich. Daneben betreut sie ihre Kinder, wobei

ihr «Schweizer Mami» (rechts) sie tatkräftig unterstützt.

Tour de Suisse
Pörtner am Basler Bahnhof

Der Zürcher Schriftsteller Stephan Pörtner besucht Surprise-Verkaufsorte und erzählt, wie es dort so ist.

Auf Reisen
Cambridge, England

Lee Welham, 34, stammt aus der südostenglischen Küstenstadt Great Yarmouth. Nachdem seine Familie auseinandergebrochen war, fing er in Cambridge noch einmal von vorne an. Er verkauft The Big Issue vor der Kirche Round Church. Oft bleiben Passanten stehen, um seinen Witzen zuzuhören.

Armut
Mit schlechten Karten

Gewöhnlich sprich Surprise-Stadtführer Hans Rhyner selbst über Armut und Ausgrenzung. Für einmal aber überlässt er das Wort seiner 85-jährigen Mutter Anna.

Strassenverkaufende
«Wie ein Fels, ruhig und freundlich»

Tinu Jost (57), früher im Sicherheitsdienst tätig, verkauft Surprise im Brunnmatt-Quartier in Bern.

Auf Reisen
Ljubljana, Slowenien

Unsere Reiseleitung: Špela, 35, verkauft seit neun Jahren die slowenische Strassenzeitung Kralji Ulice in der Unterführung des Parkhauses Trdinova im Zentrum von Ljubljana. Sie hilft auch, neue Verkäufer auszubilden.

Homeless World Cup
SFL: «Surprise ist ein Leuchtturmprojekt»

Die Swiss Football League ist Hauptsponsor der Surprise Strassenfussball Liga. Thomas Gander hat die Schweizer Nati am Homeless World Cup 2019 in Cardiff besucht.

Aktuell
Podcast Surprise Talk

Surprise Talk beleuchtet die Hintergründe und die Entstehung einzelner Beiträge aus dem Surprise Strassenmagazin. Produziert wird das Format vom langjährigen Radiojournalisten und Moderator Simon Berginz.

Strassenfussball
Fiebern Sie mit!

Hier finden Sie den Saisonbetrieb 2019 der Surprise Strassenfussball-Liga im Überblick. Wir laden Sie herzlich ein, bei den Turnieren unsere Liga in Aktion zu erleben.

Strassenverkaufende
«Das nahm ich so nicht hin»

«Alex Kobold ist nicht mein ursprünglicher Name, ich habe ihn zu einer Zeit angenommen, als die Zeitungen in Estland Schlechtes und Unwahrheiten über mich verbreiteten. Ich wollte damit meine Frau und meine beiden Söhne schützen. Nach der Unabhängigkeit von der Sowjetunion 1990 hatte ich in Estland...

Tour de Suisse
Pörtner in Herisau

Der Zürcher Schriftsteller Stephan Pörtner besucht Surprise-Verkaufsorte und erzählt, wie es dort so ist.

Die Sozialzahl
Der Sozialstaat wirkt (begrenzt)

Stellen wir uns eine Schweiz ohne Sozialstaat vor. Es gäbe keine AHV, keine Gelder aus der Arbeitslosenkasse, keine IV-Rente, keine Stipendien, keine Sozialhilfe. Nur Einkommen aus Erwerbsarbeit, Vermietung und Vermögen. In dieser Schweiz wäre 2017 rund ein Drittel der Schweizer Bevölkerung...

Moumouni...
...die Fremde in der Nacht

Wer in der Schweiz wohnt, muss sich integrieren. Das hört aber scheinbar nie auf. Während so mancher Mensch in dritter Generation immer noch auf das Recht zu wählen wartet oder spart, habe ich nach acht Jahren Lebensmittelpunkt hier immer noch ab und an mal wieder Tiefpunkte des mich...

Homepage News
Neue Geschäftsführerin

Surprise hat seit dem 1. Oktober eine neue Geschäftsführerin. Jannice Vierkötter, bisher Geschäftsleitungsmitglied, tritt die Nachfolge von Paola Gallo an.

Surprise-Shop
Ist gut. Kaufen.

Ein bequemer und praktischer Rucksack für die geplante Velotour? Ein handlicher Stoffrucksack für in die Badi? Oder das Buch «Standort Strasse» als Ferienlektüre? Machen Sie sich selbst eine Freude oder überraschen Sie jemanden mit einem passenden Geschenk.

Strassenfussball
Powered by Swiss Football League

Seit der Saison 2017 ist die Swiss Football League Hauptsponsor für den Surprise Strassenfussball. Der Clip porträtiert den Strassenfussball und präsentiert die Zusammenarbeit mit der Swiss Football League.