Skip to main content

Surplus

Wie wichtig ist Ihnen Ihre Unabhängigkeit?

Einige unserer Verkäufer*innen leben fast ausschliesslich vom Heftverkauf und verzichten auf Sozialhilfe. Surprise bestärkt sie in ihrer Unabhängigkeit.

Mit dem Begleitprogramm SurPlus bieten wir ausgewählten Verkäufer*innen zusätzliche Unterstützung. Sie erhalten ein Abonnement für den Nahverkehr, Ferienzuschlag und eine Grundausstattung an Verkaufskleidung. Zudem können bei finanziellen Notlagen aber auch für Gesundheits- oder Weiterbildungskosten weitere Unterstützungsbeiträge ausgerichtet werden. Von den Sozialarbeiter*innen bei Surprise werden die Programmteilnehmer*innen eng begleitet.

Das Themenspektrum der Beratung und Begleitung ist so vielfältig wie die Lebenssituationen der SurPlus-Teilnehmer*innen. Es geht um Gesundheit, Schulden, die familiäre Situation, Wohnungs- oder Jobsuche. Wir helfen auch beim Umgang mit Behörden und vernetzen unsere Surprise-Verkäufer*innen bei Bedarf mit anderen Beratungs- und Hilfsangeboten.

Derzeit unterstützt Surprise 21 Personen mit dem SurPlus-Programm.

Beratung und Begleitung | SurPlus
Ricardo Da Costa

Um der Armut zu entkommen, verliess Ricardo Da Costa 2003 Guinea-Bissau, wo seine Familie immer noch lebt. Der gelernte Mechaniker arbeitete zuerst als Bauarbeiter in Portugal und Italien. 2013 kam er...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Merima Menur

Merima Menur kam vor drei Jahren zu Surprise – durch ihren Mann Negussie Weldai, der bereits in der Regionalstelle Bern arbeitete. Zuvor lebten sie fünf Jahre getrennt –er in der Schweiz, sie in...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Josiane Graner

Josiane Graner, Juristin, wurde in ihrem Leben von schweren Schicksalsschlägen getroffen. Sie kämpft und steht immer wieder auf. Ein Geschäftsprojekt, das sich zum Flop entwickelte, führte sie 2010 zu...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Daniel Stutz

Daniel Stutz verkauft seit sechs Jahren das Strassenmagazin Surprise in Zürich und arbeitet zusätzlich als Surprise-Stadtführer. Als Jugendlicher muss er das Gymnasium abbrechen und lebt von...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Tatjana Georgievska

Tatjana Georgievska ist seit 9 Jahren Surprise-Verkäuferin in Basel. Sie flüchtete 2009 aus Mazedonien und in der ersten Zeit lebte sie ohne ihre Kinder hier. Dies war eine schwere und traurige Zeit...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Abbas Haidari
Beratung und Begleitung | SurPlus
Fartun Abukar Mahamed
Beratung und Begleitung | SurPlus
Roberto Vicini

«Surprise ist bisher meine längste Anstellung» sagt Roberto Vicini und lacht herzlich. Seit 2005 verkauft der Roberto Vicini das Surprise Strassenmagazin in der Zürcher Innenstadt. Dabei nimmt es sich...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Anja Uehlinger
Beratung und Begleitung | SurPlus
Ralf Rohr
Beratung und Begleitung | SurPlus
Negasi Garahlassie

Negasi Garahlassie gehört unterdessen schon fast zum Winterthurer Stadtbild. Seit 2005 ist Negasi Garahlassie als Surprise-Verkäufer tätig. Entweder verkauft der gebürtige Eritreer seine Magazine auf...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Kibrom Misfun
Beratung und Begleitung | SurPlus
Roma Weldu
Beratung und Begleitung | SurPlus
Elsa Fasil
Beratung und Begleitung | SurPlus
Haimanot Mesfin

Lange bemühte sich Haimanot Mesfin um eine feste Arbeitsstelle in der Schweiz, doch mit einem F-Ausweis sind die Chancen klein. Sozialhilfe kam für sie nie in Frage – sie wollte stets selbstständig im...

Beratung und Begleitung | SurPlus
Seynab Ali Isse
Beratung und Begleitung | SurPlus
Tsehay Birhane
Beratung und Begleitung | SurPlus
Victor Mat Uchenna Ona
Beratung und Begleitung | SurPlus
Gikineh Abdoulie
Beratung und Begleitung | SurPlus
Ali Hassan Nur