Skip to main content

Schweizer Strassenfussball Liga

In der Surprise Strassenfussball Liga trainieren und wetteifern rund 160 Spieler in 18 Teams um den Schweizer Meistertitel und um die Teilnahme an der jährlichen Strassenfussball-Weltmeisterschaft, dem Homeless World Cup. 

Surprise animiert soziale Institutionen dazu, aus ihren jeweiligen Zielgruppen Strassenfussball-Teams zu rekrutieren. Dadurch bringt der Strassenfussball Menschen in verschiedenen schwierigen Lebenslagen zusammen, die zum Beispiel durch Arbeitslosigkeit, Armut, psychische Erkrankungen, Fluchterfahrungen oder andere Schicksalsschläge geprägt sind. Der Fussball bietet den Spielern Struktur, seelischen Halt und sportlichen Ausgleich. Der regelmässige Trainings- und Turnierbetrieb der Liga vernetzt die Teams und Trainer sowie die unterstützenden Institutionen aus der ganzen Schweiz. Die Liga-Saison dauert von April bis Oktober. Während einer Saison finden vier bis sechs Turniere in verschiedenen Schweizer Städten statt. Die Mannschaften trainieren das ganze Jahr hindurch wöchentlich. Surprise stellt den Teams eine Strassenfussball-Anlage für eigene Anlässe und Turniere zur Verfügung.