Strassenmagazin

#575 Nachwuchsautor

100 000 Surprise-Hefte hat der Mann bisher verkauft, nun hat er seine Erfahrungen und Gedanken in einem Buch mit dem Titel «Am Rande mittendrin» niedergeschrieben: Wir haben Urs Habegger getroffen und mit ihm übers Leben und Schreiben geredet, über Wertschätzung und Toleranz – und darüber, was herzhaftes Lachen in Zeiten wie diesen vermag.

Zeiten wie diese: Sie sind, glaubt man Studien, von grosser Einsamkeit geprägt. Immer mehr Menschen fühlen sich verlassen und verloren. Aber was ist das eigentlich genau: Einsamkeit? Ist es bloss ein individuelles Gefühl oder wird es durch die Gesellschaft bestimmt? Was hat Einsamkeit mit Armut und Ausgrenzung zu tun, was mit dem Klimawandel? Und: Können wir Menschen gar nicht anders als – einsam sein? Der Psychotherapeut Udo Rauchfleisch hat die Antworten darauf.

Diese und wie immer noch viele andere aufregende und anregende Beiträge aus Sozialpolitik, Gesellschaft und Kultur sind ab heute zu kaufen bei der Verkäuferin, dem Verkäufer Ihres Vertrauens.