Skip to main content
Vorstand
Sylvia Egli von Matt

«Im Vorstand von Surprise verstehe ich mich vor allem als Bindeglied zwischen Redaktion und Verein und stehe den engagierten Journalistinnen und Journalisten bei Bedarf unterstützend zur Seite. Dass im Magazin primär gesellschaftsrelevante Themen wie Eigenständigkeit und Solidarität, Ermutigung und Integration im Zentrum stehen, kommt meiner Lebenshaltung besonders entgegen.»

Journalistin BR, Beraterin für Medien- und Bildungsfragen, Lic. Phil I  in Pädagogik, Psychologie und Politischen Wissenschaften

Sylvia Egli von Matt arbeitete lange Jahre als politische Journalistin bei Tages- und Wochenzeitungen, unter anderem beim Tages-Anzeiger, bei der Basler Zeitung, dem St. Galler Tagblatt, bei der Weltwoche, bei Das Magazin sowie bei für das Regionaljournal bei Radio DRS. Von 1998 bis 2014 leitete sie als Direktorin das MAZ – die Schweizer Journalistenschule.

Aktuell ist sie unter anderem Vizepräsidentin der Eidgenössischen Medienkommission EMEK sowie des Fachhochschulrates Luzern, Mitglied der Schweizerischen UNESCO-Kommission, Ombudsfrau von swissinfo., Mitherausgeberin der Fachzeitschrift «Schweizer Journalist» und Stiftungsrätin verschiedenen bei Non Profit Organisationen.