Skip to main content

Fotografin: Elisabeth Schlatter

Strassenfussball: Turnierbericht
Rückblick Liga-Turnier Zürich

Bienvenue à Zürich: Am 20. August fand der dritte Turniertag der Surprise Strassenfussball-Liga statt.

Bei super Fussballwetter spielten 13 Mannschaften aus der Deutschschweiz, dem Tessin und neu zum ersten Mal auch ein Fussballteam aus der Westschweiz mit: Surprise heisst das Team «Tramelan United» herzlich willkommen. Ausserdem haben die Lillienkicker aus Wiesbaden (Deutschland) als Gastteam mitgespielt.

Auf dem Helvetiaplatz sind in insgesamt 34 Matches 238 Tore erzielt worden. Als Fairplay-Sieger ging das Team CSA Séletion vom Platz. Der vergangene Sonntagnachmittag war nicht nur Liga-Tag, sondern auch gleich Vorbereitungstag für die Strassenfussball-Weltmeisterschaft, den Homeless World Cup (HWC). Dieser findet vom 29. August bis 5. September in Oslo statt. Heute fand schon mal der erste Vorbereitungsmatch für die frischgebackenen Nationalspieler statt: Während 14 Minuten standen sich die Surprise Nationalspieler und das externe Team FC Zeitungsfritzen (MitarbeiterInnen vom Tagesanzeiger Zürich) in einem spannenden Spiel gegenüber. Das Resultat: 8:4 für die Surprise Nationalmannschaft.  

Wir danken allen Spielern, Coaches, Schiedsrichtern und selbstredend auch allen Helferinnen und Helfern für ein tolles drittes Turnier und das Fairplay! Der Surprise-Nati drücken wir schon jetzt die Daumen für die kommende Weltmeisterschaft.

Die Resultate vom 20. August: 

Fairplay-Titel – CSA Sélection Aarau 

Kategorie A:

1.     Lillienkicker Wiesbaden (Gastteam aus Deutschland)

2.     Team OeSA Basel

3.     Team Olten

Kategorie B:

1.     Glattwägs Zürich

2.     Tramelan United

3.     Dragons Basel