Skip to main content
Strassenfussball
Schweizer-Meisterschaften Strassenfussball-Liga

Am Sonntag, den 24. September steht auf dem Bundesplatz in Bern eines der Saisonhighlights an: Bei den Schweizermeisterschafen wetteifern die 18 Liga-Teams um den Meistertitel. Zudem präsentiert sich die Surprise-Nationalmannschaft 2017 ein letztes Mal mit einem Freundschaftsspiel gegen das aus prominenten Persönlichkeiten zusammengesetzte Team «All Stars».

Bei den diesjährigen «All Stars» kickt der FC Nationalrat, ergänzt unter anderem mit den Schauspielern Dani Mangisch und Leonardo Nigro sowie mit der Kulturjournalistin und Moderatorin Frau Feuz. Den Anpfiff zum Spiel der «All Stars» gegen die Surprise- Nationalmannschaft gibt SP-Nationalrat Alexander Tschäppät.

Der Saisonabschluss wird für die ganze Surprise-Liga und insbesondere für die Surprise-Nati in jedem Fall zur grossen Feier: Im August war die Nationalmannschaft gemeinsam mit 45 Länderteams bei der Strassenfussball-Weltmeisterschaft in Oslo angetreten und hatte dort mit dem Erreichen des Abschlussrangs Nr. 20 ihre bisher erfolgreichste WM gespielt.    

Nach den Schweizermeisterschaften 2017 geht der Turnierbetrieb des Surprise Strassenfussballs in die Herbst-und Winterpause und startet im Frühjahr 2018 in die neue Saison.

Auf einen Blick
Sonntag, 24. September 2017, Bundesplatz Bern
Anpfiff: 11.00 Uhr
Match Surprise-Nationalmannschaft gegen Promi-Team «All Stars»: 13.30 Uhr

Flyer
Medienmitteilung