Skip to main content

Die Roma-Musikerin Anna-Marina Truan leitete den Workshop.

Strassenchor
Workshop mit Roma-Musikern

Am 24. September liessen sich die Sängerinnen und Sänger des Strassenchors durch einen Workshop mit Roma-Musikerinnen und -Musikern aus Serbien und Mazedonien inspirieren. Am 18. November folgt ein gemeinsames Konzert in Basel.

Die Mitglieder des Surprise Strassenchors profitieren nicht nur von den wöchentlichen Proben und den zahlreichen gemeinsamen Auftritten. Regelmässig organisiert Surprise für die Sängerinnen und Sänger Musik- oder Rhythmus-Workshops. Diese verbessern zum einen die musikalische Qualität des Strassenchors. Sie stärken aber auch das Selbstbewusstsein der Sänger und Sängerinnen, bieten Inspiration, bereichern das Repertoire und schaffen gemeinschaftliche Erlebnisse, den den Chor weiter zusammenwachsen lassen. 

Am 24. September erlebten die rund 25 Teilnehmenden des Strassenchors bei einem inspirierenden Workshop ein weiteres Highlight aus dieser Reihe: Die Roma-Musiker Anna-Marina Truan, Igor Colic und Igor Andonovski begeisterten unsere Surprise-Sängerinnen und Sänger.

Und damit nicht genug: Nun darf man sich auf ein gemeinsames Konzert des Surprise-Strassenchors mit den Roma freuen - beim grossen Auftritt am 18. November in der Voltahalle in Basel. Unter dem Motto «Eine Reise durch die Welt»  präsentieren ausser dem Surprise Strassenchor drei weitere Chöre aus Basel und Liestal ein buntes und weltgewandtes Programm. 

Flyer Konzert 18. November
Ticketvorverkauf