Skip to main content

Beim Spezialmatch spielten die Coachs, Schiris und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gegeneinander. Foto: Melissa Steffens

Strassenfussball
Olten im Strassenfussball-Fieber

Am Sonntag, den 10. Juni spielten die Surprise-Strassenfussballer in Olten das zweite Liga-Turnier der Saison 2018. Blicken Sie mit uns zurück.

Das zweite Liga-Turnier im Kulturzentrum Schützi in Olten stand im Zeichen all dessen, was den Surprise Strassenfussball ausmacht: Spielfreude, Fairplay und Begegnungen. 

Lavinia Besuchet, Leiterin des Surprise Strassenfussball, freut sich über ein rundum gelungenes Turnier:  «Es war für mich eines der schönsten Turniere, die ich als Leiterin des Surprise Strassenfussballs bisher miterlebt habe. Es stimmte alles: Die Stimmung, der Fairplay, das zum Teil hervorragende Strassenfussball-Spiel und unser Spezialmatch nach der ersten Gruppenphase: Diesmal durften die Coachs, Schiris sowie Helferinnen und Helfer wieder selber einen Match spielen! Die Spieler haben es sehr genossen, ihren Coachs und Schiris beim Spielen zuzuschauen und sie anzufeuern.»

Auf Initiative unseres neuen ehrenamtlichen Haupt-Schiedsrichters Primo Cirrincione wurden zudem Anpassungen im Spielreglement vorgenommen: Die gelbe Karte ist ganz aus dem Reglement verschwunden, dafür ist eine neue grüne Karte im Einsatz. Während die gelbe Karte Fouls mit einem Punkt Abzug bestraft, kann der Schiri mit der grünen Karte besonders faire Aktionen belohnen. «Anstatt zu warnen und zu strafen möchten wir die Spieler damit auch positiv unterstützen - ganz im Sinne von Surprise eben», erklärt Lavinia Besuchet das neue Reglement. 

Surprise dankt allen Strassenfussballern, Coachs, Schiedsrichtern und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für das super Turnier.  Ein besonderer Dank geht zudem an die Swiss Football League, Hauptsponsor des Surprise Strassenfussballs.

Ergebnisse des Liga-Turniers am 10. Juni in Olten

Fairplay-Sieger:

Royal Action Biel

Kategorie A: 

1. Rang: Royal Action Biel
2. Rang: Team Olten
3. Rang: OESA Basel

Kategorie B:

1. Rang: Glattwägs United Zürich
2. Rang: CSA Sélection Aarau
3. Rang: United Colors Basel