Surprise

Strassenfussball

Mit dem Strassenfussball holen wir armutsbetroffene Menschen aus dem sozialen Abseits zurück aufs Spielfeld des Lebens.
Sport fördert Gesundheit, Teamgeist, Konfliktfähigkeit und Selbstvertrauen. Der Surprise Strassenfussball leistet wirksam Präventionsarbeit und fördert ehrenamtliches Engagement.

Filmpremiere "FC Surprise Zürich - mehr als ein Spiel"

Die Filmpremiere findet am Sonntag, 03.12.2023 im Kino Filmpodium an der Nüschelerstrasse 11 in Zürich statt. Der Eintritt ist frei.

Türöffnung 10:30, Filmbeginn 11:00

Der 28-minütige Dokumentarfilm porträtiert das Team des FC Surprise Zürich während drei Monaten an Trainings und Strassenfussballturnieren. Der Grossteil der unterschiedlich alten Spieler arbeitet als Verkäufer des gleichnamigen Strassenmagazins. Die Mannschaftsmitglieder erzählen, was für schwierige Erfahrungen sie erleben mussten und was ihnen diese spezielle Form des Fussballspiels bedeutet. Obwohl heterogen zusammengesetzt, bilden sie ein starkes Team, das auch mit Spannungen umgehen kann.

Weitere Informationen findest du hier.

Agenda

Beratung und Begleitung

Das letzte Turnier der Strassenfussball Liga besprechen – und gleich um Rat fragen wegen der Krankenkassenrechnung: Das können unsere Strassenfussballer*innen. Die Surprise-Mitarbeitenden sind dafür geschult und nehmen sich Zeit.

Ob bei der Wohnungs- und Arbeitssuche, Schulden, beim Umgang mit Behörden und administrativer Korrespondenz, bei Rechtsfragen, bei familiären Krisen oder Suchtproblemen – für über 400 sozial benachteiligte Menschen in der ganzen Schweiz ist diese umfassende und niederschwellige Beratung und Begleitung eine unentbehrliche Stütze im Alltag.

Wo möglich, helfen wir direkt und unbürokratisch. Wo nötig, vernetzen wir mit Fachstellen oder ziehen juristische Hilfe hinzu. Wir dokumentieren die geleisteten Stunden und behandelten Themen in einer jährlichen Sozialbilanz.

Danke für die Unterstützung:

Bringen Sie den Ball ins rollen - mit Ihrer Spende.

Strassenfussball unterstützen